Leitung

Multimodales Stressmanagement nach Heinemann® realisiert das Konzept der Salutogenese und baut auf die gesundheitsfördernde Wirkung von sinnhaft erlebten Gestaltungsräumen.

 

 

 

 

Helen Heinemann

⯈ Seit 1982 in der Gesundheitsförderung mit Vorträgen, Seminaren, Beratung und Bildung zu persönlichen und beruflichen Veränderungsprozessen.

⯈ Gründung des Instituts für Burnout-Prävention in 2005.

⯈ Erfolgreiche Arbeit in Betrieben und Institutionen mit Maßnahmen zur Stressbewältigung und Burnout-Prävention.

⯈ Durchführung verschiedener Projekte, u. a. in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung – BZgA, dem Europäischen Sozialfond – ESF, der Techniker Krankenkasse – TK, der BARMER GEK und der BKK Mobil Oil.

⯈ Veröffentlichungen u. a.: „Warum Burnout nicht vom Job kommt“ 2012 und „Warum Stress glücklich macht“ 2015, beide adeo Verlag.

Qualitätssicherung

Evaluationen zur Wirksamkeit der angewandten Seminarkonzepte

⯈ Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Januar 2008

⯈ Universität Hamburg
Fachbereich Psychologie, Januar 2010

⯈ Hochschule Fresenius Hamburg
Fachbereich Wirtschaft & Medien, Studiengang Business Psychology, Januar 2013

⯈ Zentrale Prüfstelle Prävention im Auftrag der Krankenkassen
der Kooperationsgemeinschaft zur kassenartenübergreifenden Prüfung von Präventionsangeboten SGB V nach § 20 Abs. 1

Büro

ha-img-prints-1-2

Telefon: 040 37 50 30 30
Fax: 040 36 09 87 89
E-Mail: kontakt@heinemann-akademie.de

Sylvia Schmidt
Assistentin der Geschäftsführung
sylvia.schmidt@heinemann-akademie.de

Johanna König
Marketing und Projektmanagement
johanna.koenig@heinemann-akademie.de

Referenten

Prof. Dr. med. Joachim Bauer
Psychiater und Psychotherapeut
Neurobiologische Forschung
Dr. rer. soc. Martina Baur
Pädagogin
Krisenberatung
Daniela Berg
Theologin
Supervisorin
Hanne Bergen
Pädagogin
Karriereberaterin
Dr. med. Dirk Häger
Psychosomatischer Mediziner
Ärztliche Privatpraxis
Dr. phil. Nicole Knaack
Pädagogin
TK Gesundheitsförderung
Dr. med. Peter Kölln
Facharzt für Arbeitsmedizin
BGM Beratung
Dipl. Psych. Frank Petermann
Wirtschafts- und Tiefenpsychologe
Organisationspsychologie